AlpiLinK

Alpine Sprachen im Kontakt

AlpiLinK (Alpine Sprachen im Kontakt) ist das neue Projekt auf der Crowdsourcing-Plattform VinKo. Das Projekt zielt auf die Sammlung einer großen Menge von Informationen über die Dialekte und Minderheitensprachen des italienischen Alpenbogens ab.

Sprechen Sie eine alpine Sprache? Einen Tiroler Dialekt oder eine Minderheitensprache wie Zimbrisch, Fersentalerisch, Sauranisch, Plodarisch, Tischelwangerisch oder Walserdeutsch? Oder sprechen Sie eine Minderheitensprache wie eine Varietät des Ladinischen, Friulanischen, Okzitanischen, Frankoprovenzalischen oder einen venetischen, trentinischen, lombardischen oder piemontesischen Dialekt? Kanaltal-Slowenisch oder Resianisch? Wenn die Antwort ‚ja‘ ist, können Sie uns bei der Datensammlung helfen. Sie können teilnehmen, indem Sie zur Sektion „Teilnehmen“ dieser Webseite gehen oder einfach auf die Schaltfläche „Teilnehmen“ unter diesem Textabsatz klicken.

Anhören & Entdecken

Hören Sie Stimmen aus den Alpen. Entdecken Sie die Dialekte und Minderheitensprachen der alpinen Regionen Italiens. Wählen Sie einfach einen Laut, einen Satz oder einen Teil einer Geschichte und klicken Sie auf einen beliebigen Ort, um die Tonaufnahme anzuhören.

Die ersten AlpiLinK-Daten sind jetzt verfügbar! Weitere Einzelheiten finden Sie im AlpiLinK-Korpus.

Das Projekt

Was ist AlpiLinK?

AlpiLinK ist ein Akronym für Alpine Sprachen im Kontakt. Es ist ein Projekt der Universitäten Verona, Trient, Bozen, Turin und Aosta mit dem Zweck der Verbreitung des Wissens und der Untersuchung von germanisch-deutschen und romanischen Minderheitensprachen und Dialekten in den italienischen Alpenregionen Piemont, Lombardei, Venetien, Trentino-Südtriol und Friaul-Julisch Venetien.

Oben finden Sie ein Video eines an der Universität von Wisconsin-Madison (Vereinigte Staaten) gehaltenen Vortrags, in dem der Projektleiter (Stefan Rabanus) die Ziele, Methoden und Ergebnisse von AlpiLinK näher erläutert (auf Englisch, ca. 50 Minuten).

Entdecken Sie den sprachlichen Reichtum

AlpilinK sammelt Daten für alle Sprachvarietäten des italienischen Alpenbogens, die zur germanisch-deutschen und zur (räto-)romanischen Sprachfamilie gehören.

Team & Kontakte

Das Team antwortet! Für Fragen, Kommentare und Anregungen schreiben Sie uns.